Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

    Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

    Containerhafen Hamburg

    G7: Herausforderungen für eine Weltwirtschaft im Umbruch

    Zunehmender Protektionismus, Lieferkettenbelastungen und veraltete globalen Handelsregeln belasten die Unternehmen weltweit. Diese Faktoren verschlechtern die Rahmenbedingungen für international tätige Unternehmen. Ein guter Zeitpunkt für die deutsche G7-Ratspräsidentschaft, drängende internationale Wirtschaftsthemen aktiv anzugehen.

    Russland Invasion Odessa

    Krise | Russland | Ukraine | Wirtschaftssanktionen

    Energieversorgung, Lieferketten, Cybersicherheit und mehr: Der russische Krieg in der Ukraine hat auch enorme Folgen für die deutsche Wirtschaft. Gleichzeitig engagieren sich die Unternehmen stark für die Geflüchteten aus der Ukraine. In unserem Dossier zum Thema haben wir aktuelle Nachrichten, Infos und Serviceadressen, hilfreiche Links sowie Zahlen und Daten für Sie zusammengestellt.

    Ausschuss Artikel

    DIHK-Fachausschüsse: Input aus der Praxis für die Politik

    Es ist die Stimme der Wirtschaft, die man vernimmt, wenn man in die Sitzungen der verschiedenen DIHK-Fachausschüsse hineinhört: Unternehmerinnen und Unternehmer, die wissen, wo der Schuh drückt, wenn es etwa um neue Gesetzesvorhaben geht. Hier lesen Sie mehr über die Aufgaben der DIHK-Ausschüsse.

    Logo auf dem "Thema der Woche" steht.

    Mehr Pioniergeist in unsicheren Zeiten – Vorschläge aus der IHK-Praxis

    Wer erfolgreich ein Unternehmen gründet, ist ein Vorbild, das auch Wege aus Krisen aufzeigt und nach vorne blicken lässt. Entsprechend erfreulich ist, dass wieder mehr größere Betriebe neu errichtet werden. Ein weiterer Trend aus dem aktuellen DIHK-Report Unternehmensgründung: Mehr potenzielle Firmenchefinnen und -chefs möchten zunächst nebenberuflich starten. Doch es gibt auch besorgniserregende Entwicklungen. Vor allem in Bereichen, die in der Fläche das Unternehmertum prägen, ist das Gründungsinteresse im Jahr 2021 gesunken.

    Das Team der DIHK-Service GmbH

    DIHK Service GmbH

    Flüchtlinge integrieren, Vereinbarkeit stärken, betrieblichen Klimaschutz voranbringen, Ausbildung im Ausland fördern – und vieles mehr. Die DIHK Service GmbH setzt die Ziele der IHK-Organisation mit klugen Projekten in die Praxis um. Hier geht es zum neuen Webauftritt.

    DIHK-Bildungs-gGmbH-Team in Bonn

    DIHK-Bildungs-gGmbH

    Aus der Praxis – für die Praxis: Gemeinsam mit Expertinnen und Experten entwickelt die DIHK-Bildungs-gGmbH ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Berufliche Bildung. Mehr über die praxisgerechten Angebote lesen Sie auf www.dihk-bildungs-gmbh.de.

    Zeichen für Feedback: ein Daumen nach oben, ein Daumen nach unten

    Anregungen, Beschwerden, Feedback

    Haben Sie Fragen zu den wirtschaftspolitischen Positionen des DIHK? Möchten Sie Aspekte ergänzen? Sehen Sie gar einen Anlass, sich zu beschweren? Klicken Sie hier, um uns Ihre Anregungen und Kritik zu schicken!

    Die IHKs

    Sie sind Unternehmer und suchen einen Nachfolger? Sie sind Schüler und suchen einen Ausbildungsplatz? Dann – und nicht nur dann – sind Sie bei Ihrer Industrie- und Handelskammer (IHK) richtig. Hier kommen Sie auf den Weg: mit Infos zu den wichtigsten IHK-Angeboten und dem IHK-Finder.

    Die AHKs

    Um im Ausland wirtschaftlich erfolgreich sein, muss man die jeweiligen Märkte verstehen und über geeignete Kontakte verfügen. Unterstützung bieten an 140 Standorten in 92 Ländern dieser Welt die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), Delegationen und Repräsentanzen.

    Newsletter

    Europa, Umwelt, Recht, Internationales und vieles mehr: Der DIHK gibt zahlreiche themenbezogenen Fach-Newsletter heraus. Hier können Sie aktuelle Ausgaben abrufen beziehungsweise Newsletter abonnieren.

    GemeinsamWirtschaftStärken