Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Presseinformationen

    • 16.05.2019, Pressemitteilung zum Festakt
      125 Jahre AHK-Netzwerk
      Jubiläumsfeier am heutigen Donnerstag in Brüssel
      AHK-Logo 46x96
      Das vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) koordinierte Netz der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit inzwischen 140 Standorten in 92 Ländern feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen.
    • 15.05.2019, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      BIP: Jahreseinstieg "besser als erwartet"
      Konjunkturrisiken für Unternehmen bleiben aber
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) hat in den ersten drei Monaten 2019 gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent zugelegt. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), gibt jedoch keine Entwarnung.
    • 09.05.2019, Appell von BDA, BDI, DIHK und ZDH
      WIRtschaft für Europa
      Wirtschaftsverbände: Am 26. Mai die Weichen stellen!
      "WIRtschaft für Europa"-Banner am Haus der Deutschen Wirtschaft
      Unter der Überschrift "WIRtschaft für Europa" setzen sich die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft mit großer Leidenschaft für die europäische Integration ein. Am heutigen Europatag werben sie in einem gemeinsamen Appell an die Bürgerinnen und Bürger dafür, sich an der Europawahl zu beteiligen.
    • 06.05.2019, Umfrageergebnisse zum Download
      Deutschland muss international wettbewerbsfähig bleiben
      DIHK-Studie zu Auslandsinvestitionen stimmt nachdenklich
      Cover Auslandsinvestitionen 2019
      Das zunehmend schwierige internationale Umfeld wirkt sich auch auf die Investitionspläne der hiesigen Unternehmen im Ausland aus, wie eine aktuelle Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zeigt. Gleichzeitig gewinnen Kostenargumente an Gewicht.
    • 17.04.2019, gemeinsame Pressemitteilung
      BMU und DIHK stärken Klimaschutz in Unternehmen
      Neue Angebote zu Digitalisierung, Mobilität und Qualifizierung
      Logo Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz
      Die "Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz", die bereits gute Beispiele für unternehmerisches Engagement hervorgebracht hat, wird fortgesetzt: Ab sofort beginnt der vom Bundesumweltministerium (BMU) geförderte Projektteil, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) durchführt.
    • 12.04.2019, Statement zum Urteil des OVG NRW
      IHK-Organisation bleibt handlungsfähig und funktionstüchtig
      Wansleben: DIHK kann Aufgaben auch künftig verlässlich erfüllen
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Das Oberverwaltungsgericht für Nordrhein-Westfalen (OVG NRW) mit Sitz in Münster hat die Berufungsklage eines Unternehmens zurückgewiesen, das die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen auf Austritt aus dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) verklagt hatte.
    • 10.04.2019, Statement von Achim Dercks
      Fachkräftemangel spitzt sich zu
      DIHK wirbt für mehr Berufsorientierung und Integration
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Heute beschäftigt sich das Bundeskabinett mit dem Berufsbildungsbericht 2019. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), erläutert einige der darin aufgeführten Entwicklungen.
    • 09.04.2019, Statement des DIHK-Präsidenten
      "Zölle gibt es aktuell bereits mehr als genug!"
      Schweitzer: USA und EU sollten kühlen Kopf bewahren
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Im Streit mit der Europäischen Union wegen der Subventionierung des Flugzeugherstellers Airbus haben die USA jetzt eine Liste mit EU-Produkten vorgelegt, die mit zusätzlichen Zöllen belegt werden könnten. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), warnt vor einer Eskalation.
    • 08.04.2019, Pressemitteilung zur Veranstaltung
      Profis im Ruhestand machen Azubis fit für den Beruf
      Fachtagung zum Mentorenprogramm "VerA" in Berlin
      Logos DIHK, ZDH, SES, BfB
      Wie lassen sich Ausbildungsabbrüche verhindern? Ein ausgezeichneter Weg ist das vom Senior Experten Service (SES) entwickelte und durchgeführte Mentorenprogramm "VerA", das am heutigen Montag auch im Mittelpunkt einer Fachtagung in Berlin stand.
    • 04.04.2019, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Internationale Rahmenbedingungen "rasant verschlechtert"
      Martin Wansleben zum Frühjahrsgutachten der Institute
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Wachstumsprognose für 2019 von 1,9 auf nur noch 0,8 Prozent gesenkt. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), drängt vor diesem Hintergrund auf eine Verbesserung der Standortqualität hierzulande.
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4 5 ... 7

Bereichsleiter

Frank Thewes
Frank Thewes
T +49 30 20308 - 1602
F +49 30 20308 - 1667

Pressesprecher

Thomas Renner
Thomas Renner
T +49 30 20308 - 1607
F +49 30 20308 - 1667

Pressesprecherin

Petra Blum
Petra Blum
T +49 30 20308 - 1627
F +49 30 20308 - 51627

Pressesprecher

Dr. Christian Jekat
Dr. Christian Jekat
T +49 30 20308 - 1639
F +49 30 20308 - 51639

Pressesprecherin

Franziska Stavenhagen
Franziska Stavenhagen
T +32 2 286 - 1634
F +32 2 286 - 1605