Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Presseinformationen

    • 16.11.2018, Pressemitteilung von DBV, DIHK, DLT und ZDH
      Neues 5G-Netz wirklich flächendeckend ausbauen!
      Verbände zu den Auktionsregeln bei der Versteigerung
      Logos DIHK, ZDH, DBV, Deutscher Landkreistag
      Als unzureichend kritisieren der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und weitere Verbände die heute bekannt gewordenen Überlegungen der Bundesnetzagentur für Versorgungsauflagen im Zusammenhang mit der Versteigerung von 5G-Frequenzen.
    • 15.11.2018, Appell des DIHK-Präsidenten
      Morgen mitmachen beim bundesweiten Vorlesetag!
      Schweitzer: "Wichtige Schlüsselqualifikation"
      Stiftung Lesen, Vorlesetag 2017
      Am morgigen Freitag organisieren die Wochenzeitung "Die Zeit", die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung zum 15. Mal einen bundesweiten Vorlesetag. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), unterstützt die Idee und ruft dazu auf, sich zu beteiligen.
    • 14.11.2018, Statistik zum Download
      VE-Register wird Ende 2018 abgeschaltet
      DIHK legt letzte Bilanz zur Vollständigkeitserklärung vor
      Screenshot VE-Register
      Im vergangenen Jahr haben 3.744 Unternehmen eine Vollständigkeitserklärung (VE) abgegeben und über fünf Millionen Tonnen Verpackungen lizenziert – so viel wie nie zuvor. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der das Register noch bis zum 31. Dezember führt.
    • 14.11.2018, Statement des DIHK-Präsidenten
      Gordischen Knoten beim Brexit endlich durchschlagen!
      Eric Schweitzer zur Einigung auf ein Austrittsabkommen
      Dafür, dass die britische Regierung den Weg in Richtung eines geregelten Brexit erkennbar und glaubhaft einschlagen sollte, plädiert Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Der andernfalls drohende ungeregelte Brexit wäre "ein Desaster".
    • 13.11.2018, Statement von Martin Wansleben
      Betriebe sehen in der Digitalisierung enorme Chancen
      DIHK plädiert für zweistufige Versteigerung der 5G-Frequenzen
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Deutschland muss nach Auffassung von Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), rasch die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die hiesige Wirtschaft das Internet flächendeckend für neue Geschäftsmodelle nutzen kann.
    • 09.11.2018, Umfrage zum Download
      Weltwirtschaftsklima kühlt sich ab
      DIHK legt "AHK World Business Outlook" vor
      Cover AHK World Business Outlook 2018
      Die globalen Konjunkturerwartungen der deutschen Unternehmen sind deutlich zurückgegangen, das zeigt der heute vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vorgestellte "AHK World Business Outlook".
    • 09.11.2018, Statement von Achim Dercks
      "Berufsspezialist" & Co. fördern die Markenbildung
      Dercks: Klare Bezeichnungen wichtig und richtig
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Für sinnvoll hält Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, den Vorstoß aus dem Bildungsministerium, für einzelne Stufen der beruflichen Fortbildung neue Namen einzuführen.
    • 07.11.2018, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Die gute Lage für zukunftsweisende Maßnahmen nutzen!
      Martin Wansleben zum SVR-Jahresgutachten
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      In seinem neuen Jahresgutachten hat der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) die Wachstumsprognosen deutlich gesenkt und wichtige Weichenstellungen angemahnt. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), bewertet die Lage ähnlich.
    • 07.11.2018, Statement von Eric Schweitzer
      DIHK erwartet keinen Kurswechsel in der US-Handelspolitik
      Schweitzer: Immerhin ein "kleines Zeichen von Hoffnung"
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Der Ausgang der "Midterm Elections" in den Vereinigten Staaten bedeutet für US-Präsident Donald Trump zwar einen Machtverlust im Repräsentantenhaus; mit einem grundsätzlichen handelspolitischen Kurswechsel rechnet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jedoch nicht.
    • 05.11.2018, Prognose zum Download
      Betriebe wollen "gute Fachkräfte sichern und halten"
      DIHK rechnet für 2019 mit 500.000 neuen Stellen
      Illu Wer stellt wieviel ein, November 2018
      Trotz deutlich verschlechterter Geschäftserwartungen der Unternehmen wird der Beschäftigungsaufbau in Deutschland weitergehen: Das erwartet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4 5 ... 8

Bereichsleiter

Frank Thewes
Frank Thewes
T +49 30 20308 - 1602
F +49 30 20308 - 1667

Pressesprecher

Thomas Renner
Thomas Renner
T +49 30 20308 - 1607
F +49 30 20308 - 1667

Stellvertretende Pressesprecherin

Petra Blum
Petra Blum
T +49 30 20308 - 1627
F +49 30 20308 - 51627

Stellvertretender Pressesprecher

Dr. Christian Jekat
Dr. Christian Jekat
T +49 30 20308 - 1639
F +49 30 20308 - 51639

Pressearbeit DIHK Brüssel

Franziska Stavenhagen
Franziska Stavenhagen
T +32 2 286 - 1634
F +32 2 286 - 1605