Pfadnavigation

Datenschutzerklärung für den Auftritt des DIHK auf Facebook

Was geschieht mit Ihren Daten beim Besuch des DIHK-Angebotes auf Facebook? Hier finden Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Der DIHK greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Meta Platforms Ireland Ltd. (ehemals Facebook Ireland Limited), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren, Teilen, Bewerten). Bitte prüfen Sie daher im eigenen Interesse sorgfältig, welche Informationen Sie preisgeben und mit anderen Nutzern teilen möchten. 

Bei der Nutzung von Facebook werden personenbezogene Daten und Inhalte erhoben und verarbeitet, wie zum Beispiel selbst bereitgestellte Informationen und Inhalte, Informationen über die von Ihnen eingesetzten Endgeräte (etwa Ihre IP-Adresse oder Cookies zur Datenerfassung, also kleine Dateien, die auf Ihren Endgeräten abgelegt werden) oder Informationen von Partnern, die etwa den Gefällt-mir-Button von Facebook auf ihrer Seite nutzen und Facebook somit Informationen über Ihre Aktivitäten zuliefern. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien (https://www.facebook.com/about/privacy). Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook, den Widerspruchsmöglichkeiten sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die Informationen können von Facebook verwendet werden, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen wie etwa Geschlechter- und Altersverteilung über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus kann Facebook Ihnen entsprechend Ihren Präferenzen weitergehende Informationen oder Werbeanzeigen anzeigen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Meta Platforms Ireland Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Facebook hat am 31. August 2020 seine Datenschutzrichtlinien sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen angepasst. Demnach ergeben sich folgende zusätzliche Bedingungen zur Datenverarbeitung, die Dritte betreffen, die beispielsweise eine Facebook-Fanpage betreiben, also auch den DIHK. Diese sind auf der folgenden Facebook-Seite (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) zusammengefasst.

Facebook ist zusammen mit dem DIHK der gemeinsame Verantwortliche der gemeinsamen Verarbeitung der Daten. Die gemäß § 13 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO erforderlichen Informationen in der Datenrichtlinie von Facebook sind auf der Website von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ zu finden.

Der Zusatz für Verantwortliche umfasst Produkte, die von der gemeinsamen Verarbeitung betroffen sind und die personenbezogene Daten erheben und übermitteln. Wie diese Übermittlung und Verarbeitung erfolgt und für welche Zwecke, ist in den Nutzungsbedingungen dargelegt, auf die im Zusatz für Verantwortliche verwiesen wird.

Weitere Informationen, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlage, auf die Facebook sich stützt, und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Rechte betroffener Personen gegenüber Facebook, ist in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook auf seiner Website zu finden.

Wir weisen darauf hin, dass der Zusatz für Verantwortliche nach der Aktualisierung der Datenschutzbedingungen und allgemeinen Geschäftsbedingungen seitens Facebook im August 2020 mit Facebook geschlossen werden muss. Dies hat den Grund, dass die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festzulegen sind. Wir sind dafür verantwortlich und verpflichtet, den betroffenen Personen zumindest diese Informationen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook bereitzustellen.

Nach der Aktualisierung der Datenschutzbedingungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen muss der DIHK mit Facebook vereinbaren, dass Facebook für die Erfüllung der Rechte betroffener Personen gemäß Artikel 15-20 der DSGVO hinsichtlich der von Facebook nach der gemeinsamen Verarbeitung gespeicherten personenbezogenen Daten verantwortlich ist.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion "Anmeldebenachrichtigung"); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden beziehungsweise die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird.

Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten et cetera), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/-r Nutzer/-in erkennbar. Alternativ können Sie für den Besuch unserer Facebook-Seite einen anderen Browser als üblich verwenden.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/about/privacy

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt "Datenrichtlinie" auf unserer Facebook-Seite.

Kontakt

Porträtfoto Kei-Lin Ting-Winarto
Kei-Lin Ting-Winarto Leiterin des Referats Datenschutz