Pfadnavigation

Thema der Woche

Logo auf dem "Thema der Woche" steht.

© DIHK

Daten, Fakten, Argumente

Stockender Infrastrukturausbau, schwelende Handelskonflikte oder schwankende Konjunkturzahlen – viele Themen bewegen die deutsche Wirtschaft. Jede Woche bereitet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag Hintergründe, Daten und Argumente zu aktuellen wirtschaftspolitischen Entwicklungen auf. 

Das "Thema der Woche" erscheint donnerstags. Wenn Sie es regelmäßig per E-Mail beziehen oder sich vom Verteiler abmelden möchten, schicken Sie uns einfach eine Mail:

"Thema der Woche" abonnieren

"Thema der Woche" abbestellen

Kontakt

Avatar männlich
Philipp Liyanage Volontär
 Junge Frau in Arbeitekleidung mit Bauhelm unterm Arm und Tablet in der Hand lehnt an einer Leiter

Neues Aufstiegs-BAföG: Gutes Paket mit Potenzial!

(13.08.2020) Die Höhere Berufsbildung ist jetzt noch attraktiver: Das neue Aufstiegs-BAföG bringt angehenden Fachberatern, Meistern oder Betriebswirten seit dem 1. August umfangreiche Leistungsverbesserungen. Dies muss im Interesse der Fachkräftesicherung noch bekannter werden – wie auch die vorzüglichen Einkommens- und Beschäftigungschancen der Aufstiegsfortbildung. Ein wichtiger Ansatzpunkt sind dabei die neuen Abschlussbezeichnungen "Bachelor Professional" und "Master Professional".

Rotes Frachtschiff mit Kränen im Hafen

Internationale Arbeitsteilung weiterdenken: Die Globalisierung nach Corona

(06.08.2020) Schon vor der Corona-Pandemie hatten Zölle und Handelshemmnisse die deutsche Exportwirtschaft belastet; und die Krise verstärkt den Trend zum Protektionismus erheblich. Doch gerade jetzt gilt es, internationale Wertschöpfungsketten auf der Grundlage regelbasierten Handels zu erhalten und zu stärken. Denn Globalisierung bedeutet auch Vielfalt von Produktionsstandorten, Lieferanten und Kunden – und erhöht so die Resilienz von Volkswirtschaften.

Wasserstoff Container mit Solarkollektor und Windrädern

Wasserstoff: Problemlöser der Energiewende?

(30.07.2020) Wie Wasserstoff als Energieträger und Rohstoff die Klimaschutzanstrengungen unterstützen und den Industriestandort Deutschland voranbringen soll, beschreibt die Bundesregierung in ihrer Nationalen Wasserstoffstrategie. Für einen erfolgreichen Einsatz in der Wirtschaft sei aber neben einer Lieferinfrastruktur ein funktionierender Markt nötig, stellt der DIHK klar. Wichtig für dessen Entwicklung seien Technologieoffenheit und die Einführung eines Zertifikatehandels für Wasserstoff.

Rohbau aus Holz

Baulandmobilisierung: schneller zum Ziel?

(23.07.2020) Mit einem neuen Baulandmobilisierungsgesetz möchte die Bundesregierung dazu beitragen, Bauland zu aktivieren und für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Weil auch Unternehmen vielerorts Flächen für ihre Gewerberäume oder Standorterweiterungen fehlen, plädiert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag dafür, das Baugesetzbuch nicht einseitig zugunsten des Wohnens auszugestalten, sondern Arbeiten und Wohnen gleichermaßen zu berücksichtigen.

Junge Frau mit Tablet und Warnweste im Straßenbau

Europa braucht Rückenwind für die Berufliche Bildung!

(16.07.2020) Mit ihrer "Skills Agenda" hat die Europäische Kommission am 1. Juli eine gute Vorlage für den deutschen EU-Ratsvorsitz abgeliefert. Insbesondere die Vorschläge zur Stärkung der Beruflichen Bildung und die Förderung arbeitsplatzrelevanter Fähigkeiten – etwa der digitalen Kompetenzen – bewertet der DIHK positiv. Kritisch sieht er dagegen etwa bildungspolitische Steuerungsambitionen oder quantitative Bildungsziele.

Vereinbarkeit? Eltern- und Kleinkinderfüße in Socken

Mit Familien-Vereinbarkeit die Krise managen

(09.07.2020) Gerade auch in schlechten Zeiten ist eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein klarer Wettbewerbsvorteil – das zeigen die Ergebnisse der jüngsten Befragung des Netzwerkbüros "Erfolgsfaktor Familie". Viele Unternehmen haben das erkannt und ihren Beschäftigten flexibles und mobiles Arbeiten ermöglicht. Ohne eine verlässliche Betreuungsinfrastruktur bleibt es aber schwierig, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

Frühere Themen der Woche: