Pfadnavigation

DIHK Durchblick Digital

Gesetzesvorhaben zur Digitalisierung in der EU einfach erklärt
Drei EU-Flaggen vor EU-Gebäude in Brüssel

© sinonimas / iStock / Getty Images Plus

Künstliche Intelligenz oder Datenverarbeitung: Um die Digitalisierung sicher voranzutreiben, hat die Europäische Union verschiedene Gesetzesvorhaben auf den Weg gebracht. Doch diese sind nicht immer für jeden verständlich. In seinem Format "Durchblick digital" erklärt der DIHK anhand von Beispielen diese Vorhaben. Welche Gesetze das sind, und inwiefern Ihr Unternehmen betroffen sein könnte sind lesen Sie hier.

Kontakt

Porträtfoto Alena Kühlein
Alena Kühlein Referatsleiterin Wirtschaft digital
Junger Mann steht in einer Halle am Computer

Data Act

Das Europäische Datengesetz soll einen Rechtsrahmen schaffen, der Austausch und Nutzung von Daten zwischen Unternehmen und Behörden (B2G) sowie zwischen Unternehmen (B2B) verbessert beziehungsweise ermöglicht.

Junge Frau sitzt am Laptop mit einer Kreditkarte in der Hand

Digital Markets Act

Mit dem Digital Markets Act möchte die Europäische Kommission faire und offene digitale Märkte gewährleisten. Ziel des Gesetzes ist es, die Marktmacht großer Plattformen zu begrenzen.

Kontakt

Porträtfoto Steffen von Eicke
Steffen von Eicke Referatsleiter Digitaler Binnenmarkt, Regionale Wirtschaftspolitik, EU-Verkehrspolitik
Hand tippt auf Laptop

Digital Services Act

Der Digital Service Act sorgt dafür, dass Online-Vermittlungsdienste im Binnenmarkt konsequenter gegen illegale Inhalte kämpfen und Rechte online besser durchsetzen sollen.

Roboterarm in Fabrik

Europäisches Gesetz über Künstliche Intelligenz

Um Künstliche Intelligenz sicher und vertrauenswürdig zu gestalten, hat die EU-Kommission einen Vorschlag für ein Gesetz über Künstliche Intelligenz vorgelegt.

Server

Digitalisierung in der EU

Die EU bringt den digitalen Wandel immer weiter voran. Welche Auswirkungen dies auf die Wirtschaft hat, welche Gesetzesvorhaben auf dem Tisch liegen und wie der DIHK sich dazu positioniert, lesen Sie in unserem Dossier.