Pfadnavigation

Außenwirtschaftsförderung

AHK-Stand auf der Hannover Messe 2019 mit einem freundlich lächelnden AHK-Mitarbeiter

Außenwirtschaftsförderung im Fokus

Bei dem Auf- und Ausbau internationaler Geschäftsbeziehungen sehen Unternehmen sich vielen Herausforderungen gegenüber. Das weltweite Netz der Auslandshandelskammern an 140 Standorten in 92 Ländern unterstützt Unternehmen mit kompetenter Beratung, Begleitung und Informationen.

Kontakt

Frau im Haus der deutschen Wirtschaft
Melanie Vogelbach Bereichsleiterin Internationale Wirtschaftspolitik, Außenwirtschaftsrecht
Windrad von unten

Exportinitiative Energie

Mit deutscher Energietechnik in die Welt: Ein zentraler Bestandteil der Exportinitiative Energie des Bundeswirtschaftsministeriums ist das vom DIHK entwickelte AHK-Geschäftsreiseprogramm. Lesen Sie mehr darüber.

Mann hält Rede vor interessiertem Publikum

Projektbüro Subsahara-Afrika

Afrika bietet auch südlich der Sahara Geschäftschancen für deutsche Unternehmen. Gemeinsam mit dem AHK-Netz unterstützt das Projektbüro Subsahara-Afrika Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten in der Region.

Containerhafen mit vielen bunten Containern

Exportfinanzierung und Absicherung

Die Bundesregierung fördert mit den Ausfuhrgewährleistungen den Export. Die Instrumente: Exportkreditgarantien, Investitionsgarantien und die Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung "APG light" . Hier erfahren Sie mehr.

Icon zu den Wirtschaftspolitischen Positionen der IHK-Organisation
Wirtschaftspolitische Positionen

Außenwirtschaft: Bürokratie abbauen, Förderung verbessern

Von Außenwirtschaftsförderung bis Visavergabe: Die Politik sollte die Unternehmen beim Thema "Außenwirtschaft" in vielfältiger Weise unterstützen. Konkrete Forderungen hat die IHK-Organisation in ihrer entsprechenden Wirtschaftspolitischen Position dargelegt.

Bürogebäude der Weltbank in New York

Weltbank

Die Ausschreibungen der Weltbank eröffnen deutschen Unternehmen interessante Chancen für den Markteinstieg in Entwicklungs- und Schwellenländer. Das Delegiertenbüro der deutschen Wirtschaft - oder auch Representative of German Industry and Trade (RGIT) - in Washington bietet hierbei Unterstützung.

News International

Aktuelle Informationen zu Ländern und Märkten stellt der DIHK regelmäßig in seinem Newsletter "News International" zusammen. Die aktuelle Ausgabe und ein Anmeldeformular gibt es hier.

GemeinsamZukunftGestalten