Pfadnavigation

Gewerblicher Rechtsschutz

fake-sonnenbrillen

Schützen diese Sonnenbrillen vor UV-Strahlung? Vermeintliche Markenware zum Schnäppchenpreis ist verdächtig – und oft gefährlich.

© thanasus / iStock / Getty Images Plus

Kontakt

Porträtfoto Doris Möller
Doris Möller Referatsleiterin Recht des Geistigen Eigentums | Recht in der digitalen Gesellschaft
Mann hält einen Paragraphen in der Hand.

IHK-Organisation hilft beim gewerblichen Rechtsschutz

Wer etwas erfunden hat, ist gut beraten, seine Erfindung als Patent oder Gebrauchsmuster schützen zu lassen. Gleiches gilt für innovatives Design (vormals Geschmacksmuster) und Marken, unter denen Produkte und Dienstleistungen auf den Weltmärkten angeboten werden. Doch wie geht das? Die IHK-Organisation hilft.

Besserer Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Spezielle Produktionsverfahren, eigens entwickelte Rezepturen, Kundenkontakte – die Liste möglicher Geschäftsgeheimnisse ist lang. Sie zu schützen, ist für viele Unternehmen essenziell wichtig. Doch die Voraussetzungen, die Unternehmen für einen optimalen Schutz ihrer Geschäftsgeheimnisse erfüllen müssen, sind strenger geworden. Daher hat der DIHK-Rechtsausschuss eine praktische Hilfestellung entwickelt.

APM Logo

APM – Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie

Die Bedrohung für Verbraucher und Unternehmer durch Produkt- und Markenpiraterie nimmt ständig zu. Gesundheit und Sicherheit von Menschen interessieren die Fälscher nicht. Der Plagiator trifft nicht nur ein einzelnes Unternehmen, sondern meist die gesamte Branche.

211.488

211.488 Plagiate hat der Hamburger Zoll zwischen Ende Februar und Mitte März 2020 sichergestellt und vernichtet, vor allem Unterwäsche, Parfüm und Spielzeug.

Der Weg zu Ihrer IHK

Bei konkreten Einzelfragen hilft Ihnen gerne Ihre Industrie- und Handelskammer weiter. Die für Sie zuständige IHK finden Sie unter www.ihk.de.

GemeinsamWirtschaftStärken