Pfadnavigation

Thesen für eine zukunftsorientierte Industriepolitik

Industrieanlage bei Nacht

Zehn Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Industrie in Deutschland benennt der DIHK.

© st-palette / iStock / Getty Images Plus

Von guten und verlässlichen Rahmenbedingungen über eine leistungsfähige Infrastruktur und schnellere Planungsverfahren bis hin zu einem innovationsfreundlichen Umfeld: In zehn Thesen hat der DIHK die wichtigsten Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Industrie zusammengefasst.

Was braucht Deutschland, um als erfolgreicher Industriestandort weiterhin wettbewerbsfähig zu sein? 
Im Mai 2019 veröffentlichte der DIHK 

"Zehn Thesen für eine zukunftsorientierte Industriepolitik" (PDF, 31 KB)

Kontakt

Porträtbild Dr. Susanne Gewinnus, Referatsleiterin Industrie | Forschung
Dr. Susanne Gewinnus Referatsleiterin Industrie- und Forschungspolitik