Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Presseinformationen

    • 09.11.2018, Umfrage zum Download
      Weltwirtschaftsklima kühlt sich ab
      DIHK legt "AHK World Business Outlook" vor
      Cover AHK World Business Outlook 2018
      Die globalen Konjunkturerwartungen der deutschen Unternehmen sind deutlich zurückgegangen, das zeigt der heute vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vorgestellte "AHK World Business Outlook".
    • 09.11.2018, Statement von Achim Dercks
      "Berufsspezialist" & Co. fördern die Markenbildung
      Dercks: Klare Bezeichnungen wichtig und richtig
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Für sinnvoll hält Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, den Vorstoß aus dem Bildungsministerium, für einzelne Stufen der beruflichen Fortbildung neue Namen einzuführen.
    • 07.11.2018, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Die gute Lage für zukunftsweisende Maßnahmen nutzen!
      Martin Wansleben zum SVR-Jahresgutachten
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      In seinem neuen Jahresgutachten hat der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) die Wachstumsprognosen deutlich gesenkt und wichtige Weichenstellungen angemahnt. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), bewertet die Lage ähnlich.
    • 07.11.2018, Statement von Eric Schweitzer
      DIHK erwartet keinen Kurswechsel in der US-Handelspolitik
      Schweitzer: Immerhin ein "kleines Zeichen von Hoffnung"
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Der Ausgang der "Midterm Elections" in den Vereinigten Staaten bedeutet für US-Präsident Donald Trump zwar einen Machtverlust im Repräsentantenhaus; mit einem grundsätzlichen handelspolitischen Kurswechsel rechnet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jedoch nicht.
    • 05.11.2018, Prognose zum Download
      Betriebe wollen "gute Fachkräfte sichern und halten"
      DIHK rechnet für 2019 mit 500.000 neuen Stellen
      Illu Wer stellt wieviel ein, November 2018
      Trotz deutlich verschlechterter Geschäftserwartungen der Unternehmen wird der Beschäftigungsaufbau in Deutschland weitergehen: Das erwartet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).
    • 29.10.2018, Pressemitteilung zum neuen Standort Havanna
      Netz der Auslandshandelskammern wird ausgebaut
      Morgen offizielle Eröffnung des Büros auf Kuba
      AHK-Logo 46x96
      Das Netz der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) erhält nun auch einen Standort auf Kuba: Am 30. Oktober geht in der kubanischen Hauptstadt Havanna – zeitgleich mit der FIHAV, der größten deutschen Industriemesse des Landes – eine neue Delegation der Deutschen Wirtschaft an den Start.
    • 23.10.2018, Statement von Eric Schweitzer
      Vertrauen in den Wirtschaftsstandort Italien aufrechterhalten
      DIHK verweist auf deutsche Milliardeninvestitionen vor Ort
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Die EU-Kommission hat den italienischen Haushaltsentwurf zurückgewiesen. Nach Auffassung von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), liegt die Verantwortung für Nachbesserungen jetzt in Rom.
    • 22.10.2018, Statement von Martin Wansleben
      Saudi-Arabien: Aufklären, aber im Dialog bleiben
      Deutsche Wirtschaft braucht Vertrauen und Rechtssicherheit
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Dass die Todesumstände des Journalisten Khashoggi auch aus Sicht der deutschen Unternehmen geklärt werden müssen, hat jetzt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), unterstrichen. Gleichzeitig dürfe der Gesprächsfaden mit Saudi-Arabien nicht abreißen.
    • 18.10.2018, Resultate und weitere Infos zum Download
      Konjunktur im Herbst: Die Luft wird dünner
      DIHK senkt Wachstumsprognose erneut
      Cover zur DIHK-Konjunkturumfrage Herbst 2018
      Die deutsche Wirtschaft läuft derzeit noch auf hohem Niveau. Doch die aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zeichnet kein ungetrübtes Bild. Vor allem die Industrie spürt, dass der Wind international rauer wird.
    • 17.10.2018, Statement des DIHK-Präsidenten
      Engere Vernetzung mit Asean "von großer Bedeutung"
      Schweitzer zum EU-Freihandelsabkommen mit Singapur
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Der morgigen Unterzeichnung des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Singapur misst Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), auch eine große symbolische Relevanz zu. Perspektivisch hofft er auf ein umfassendes Abkommen mit der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean.
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4 5 ... 8

Bereichsleiter

Frank Thewes
Frank Thewes
T +49 30 20308 - 1602
F +49 30 20308 - 1667

Pressesprecher

Thomas Renner
Thomas Renner
T +49 30 20308 - 1607
F +49 30 20308 - 1667

Stellvertretende Pressesprecherin

Petra Blum
Petra Blum
T +49 30 20308 - 1627
F +49 30 20308 - 51627

Stellvertretender Pressesprecher

Dr. Christian Jekat
Dr. Christian Jekat
T +49 30 20308 - 1639
F +49 30 20308 - 51639

Pressearbeit DIHK Brüssel

Franziska Stavenhagen
Franziska Stavenhagen
T +32 2 286 - 1634
F +32 2 286 - 1605