Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

20.04.2018

Topmeldung Ueberschrift

DIHK-Außenwirtschaftschef zur Hannover Messe

mehr

Artikelaktionen

Meldungen

    • 20.04.2018, Statement von Volker Treier
      Engpässe für die Industrie "immer prekärer"
      DIHK-Außenwirtschaftschef zur Hannover Messe
      Dr. Volker Treier
      Trotz einer "Superkonjunktur" drücken die deutsche Industrie erhebliche Sorgen. Anlässlich des Starts der Hannover Messe in der kommenden Woche skizziert Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die Lage des Produzierenden Gewerbes.
    • 20.04.2018
      Ehrenamtliche Prüfer "Rückgrat der Beruflichen Bildung"
      DIHK-Präsident kündigt mehr digitale Angebote an
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Ohne Ehrenamt wäre die betriebliche Ausbildung in Deutschland undenkbar. Darauf hat Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), zum heutigen Abschluss der "Woche der Beruflichen Bildung" hingewiesen.
    • 20.04.2018
      Mexikanischer Markt hat sich "ganz hervorragend entwickelt"
      Volker Treier: Nafta-Mitgliedschaft spielt eine wichtige Rolle
      Mexiko ist Partnerland der diesjährigen Hannover Messe – und Deutschlands wichtigster Geschäftspartner in Lateinamerika. Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), schildert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen als vielversprechend.
    • 19.04.2018, Statement des DIHK-Chefvolkswirts
      "Der Rückenwind für die Konjunktur ist eigentlich da"
      DIHK zur aktuellen Analyse und Prognose der Institute
      Dr. Volker Treier
      Ähnlich wie die Wirtschaftsforschungsinstitute, die heute ihre Gemeinschaftsdiagnose vorgestellt haben, sieht Volker Treier, stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Chefvolkswirt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), für die deutsche Wirtschaft 2018 Chancen und Risiken.
    • 19.04.2018
      Unsicherheit über Fahrverbote belastet die Wirtschaft
      Allein die Debatte kostet mindestens eine halbe Milliarde Euro
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Im Vorfeld der heutigen Sitzung der Landes-Verkehrsminister in Leipzig hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Kosten errechnet, die der Wirtschaft bereits heute durch die Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge entstehen.
    • 19.04.2018
      Kuba öffnet sich wirtschaftlich in kleinen Schritten
      US-Sanktionen und neue Regierung bestimmen das Tempo
      Vor dem Hintergrund des politischen Machtwechsels in Kuba hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) darauf hingewiesen, dass der karibische Inselstaat für hiesige Betriebe durchaus attraktiv ist.
    • 18.04.2018, Statement von Volker Treier
      EU-Abkommen ein "lang ersehnter Durchbruch"
      DIHK-Außenwirtschaftschef hebt die Symbolkraft hervor
      Dr. Volker Treier
      Dass die EU-Kommission dem Rat heute den Abschluss der Handelsabkommen mit Japan und Singapur empfohlen hat, ist nach Einschätzung von Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), nicht nur wirtschaftlich wichtig.
    • 18.04.2018
      Aktionswoche Fachkräftesicherung im September
      Arbeit der Netzwerke sichtbar machen
      Logo Menschen in Arbeit 2018
      Starke, kreative Netzwerke sind ein wichtiges Instrument, um den regionalen Fachkräftebedarf zu decken. Vom 17. bis zum 21. September bietet sich ihnen unter der Überschrift "Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen" Gelegenheit, ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.
    • 18.04.2018
      Duale Ausbildung wieder im Trend
      Wansleben sieht Engagement der Unternehmen belohnt
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Mit einem Minus von 33.100 ist die Zahl der Schulabgänger 2017 deutlich gesunken. Dennoch konnte immerhin die Zahl der Jugendlichen stabil gehalten werden, die sich um einen Ausbildungsplatz bewarben; darauf hat jetzt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hingewiesen.
    • 18.04.2018
      "Der ehrbare Kaufmann ist eine wichtige Basis"
      Volker Treier zum Verhältnis von Compliance und Erfolg
      Dr. Volker Treier
      Die Allianz für Integrität zielt darauf, Transparenz und Lauterkeit im Wirtschaftssystem zu stärken. Die Rolle dieser Werte in internationalen Wirtschaftsbeziehungen kommentierte jetzt in einem Interview Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).