Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

23.11.2018

Topmeldung Ueberschrift

Aber: Beim Bescheinigungsverfahren noch einmal nacharbeiten

mehr

Artikelaktionen

News aus IT und Medien

    • 23.11.2018, Statement des DIHK-Präsidenten
      DIHK lobt Aus für Umsatzsteuerbetrug im Online-Handel
      Aber: Beim Bescheinigungsverfahren noch einmal nacharbeiten
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundesrat das Jahressteuergesetz 2018 verabschiedet. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), bewertet die darin enthaltenen Neuregelungen zur Umsatzsteuer im E-Commerce positiv, wirbt jedoch für ein einfaches, digitales Nachweisverfahren.
    • 16.11.2018, Pressemitteilung von DBV, DIHK, DLT und ZDH
      Neues 5G-Netz wirklich flächendeckend ausbauen!
      Verbände zu den Auktionsregeln bei der Versteigerung
      Logos DIHK, ZDH, DBV, Deutscher Landkreistag
      Als unzureichend kritisieren der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und weitere Verbände die heute bekannt gewordenen Überlegungen der Bundesnetzagentur für Versorgungsauflagen im Zusammenhang mit der Versteigerung von 5G-Frequenzen.
    • 15.11.2018
      DIHK: Künstliche Intelligenz eröffnet ungeahnte Chancen
      Noch kann die digitale Revolution ihren Nutzen nicht entfalten
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Mit ihrer Strategie zur Förderung der Künstlichen Intelligenz (KI) "bringt die Bundesregierung ein wichtiges und drängendes Thema voran", lobte Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die heute veröffentlichten Pläne der Großen Koalition.
    • 13.11.2018, Statement von Martin Wansleben
      Betriebe sehen in der Digitalisierung enorme Chancen
      DIHK plädiert für zweistufige Versteigerung der 5G-Frequenzen
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Deutschland muss nach Auffassung von Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), rasch die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die hiesige Wirtschaft das Internet flächendeckend für neue Geschäftsmodelle nutzen kann.
    • 12.11.2018
      "Gründe digital!"
      IHK-Aktionstag verspricht bundesweit Infos, Rat und Hilfe
      Illu zum Aktionstag Gründe digital
      Die Digitalisierung ist nicht nur für IT-Start-ups relevant, sondern für Gründer aller Branchen – etwa, wenn es um den Kontakt zum Kunden oder um die Nutzung neuer Technologien geht. Viele Industrie- und Handelskammern (IHKs) informieren deshalb am morgigen Dienstag gezielt über das Thema "Gründe digital!".
    • 19.10.2018
      "Industrie 4.0 – Ein Klick in die Zukunft"
      DIHK organisiert Diskussionsveranstaltung in Berlin
      Cover "Industrie 4.0 – Ein Klick in die Zukunft"
      Die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen ist aktuell zentrales Thema im industriellen Mittelstand. Den Status quo und die voraussichtlichen Entwicklungen beleuchten hochkarätige Experten Mitte November im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin.
    • 10.10.2018
      Aufgrabegenehmigungen in achtfacher Ausfertigung
      Breitbandausbau erfordert digitalisierte Verfahren
      Dass die Möglichkeiten des E-Government hierzulande immer noch unzureichend genutzt werden, bremst wiederum den Ausbau der Breitbandnetze. Darauf hat jetzt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hingewiesen.
    • 08.10.2018
      "Geht nicht, gibt's nicht – Gigabit-Netze für Deutschland"
      Veranstaltung mit Bundesminister Scheuer am Mittwoch
      Illu Veranstaltung "Gigabit-Netze für Deutschland"
      Unternehmen und Bürger sind überall auf zukunftsfähige Netze angewiesen – sowohl im Festnetz als auch mobil. Welche Schritte auf dem Weg in die Gigabit-Wirtschaft notwendig sind, erörtern führende Vertreter von Unternehmen, Verbänden, Politik und Wissenschaft am 10. Oktober in Berlin.
    • 24.09.2018
      E-Privacy-Verordnung: Was kommt auf uns zu?
      DIHK und Stiftung Datenschutz laden nach Berlin ein
      Illu E-Privacy-Veranstaltung
      Die EU-Kommission hat Anfang 2017 den Entwurf einer E-Privacy-Verordnung vorgelegt, die erheblichen Einfluss auf viele Geschäftsmodelle und die Erbringung von Online‐Diensten haben wird. Interessierte Unternehmer können sich Ende Oktober in Berlin über den aktuellen Diskussionstand informieren und eigene Anliegen einbringen.
    • 24.09.2018
      Beim 5G-Ausbau "jetzt die richtigen Weichen stellen"!
      Dercks: Vergangene Versäumnisse drohen wiederholt zu werden
      "Enorme volkswirtschaftliche Impulse" verspricht sich die deutsche Wirtschaft nach Worten von Achim Dercks, stellvertretendem Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), vom künftigen Mobilfunkstandard 5G.
    • Seiten:
    • [1] 2