Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

15.10.2018

Topmeldung Ueberschrift

Veranstaltung zum SVR-Gutachten 2018 beim DIHK

mehr

Artikelaktionen

News aus Recht und Steuern

    • 15.10.2018
      Wirtschaftspolitik in einer Zeit großer Herausforderungen
      Veranstaltung zum SVR-Gutachten 2018 beim DIHK
      Cover Einladung Podiumsdiskussion zum SVR-Gutachten 2018
      Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) analysiert jedes Jahr die Lage in Deutschland und den wichtigsten Industrieländern. Dabei informiert er auch über Chancen und Risiken der Wirtschaftspolitik. Das aktuelle Gutachten wird Ende November in Berlin diskutiert.
    • 15.10.2018
      Standortbedingungen bei den Steuern jetzt verbessern!
      Schweitzer: "Die Bundesregierung hat genug Spielräume"
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Vor dem Hintergrund der Debatte um den Zehn-Punkte-Plan des Bundeswirtschaftsministeriums für eine Unternehmensteuerreform mahnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) erneut die überfälligen Entlastungen für die Wirtschaft an.
    • 11.10.2018, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Bürokratie behindert Gründung und Nachfolge
      Wansleben sieht Vielfalt der regionalen Wirtschaft bedroht
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Der heute vom Nationalen Normenkontrollrat (NKR) veröffentlichte Jahresbericht 2018 steht unter der Überschrift "Einfach machen". Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hält genau das für geboten. Auch gelte es, die "Realitätslücke bei der Bürokratiekostenmessung" zu schließen.
    • 10.10.2018
      Brexit-Steuerbegleitgesetz erhöht Planungssicherheit
      DIHK mahnt unbürokratische Ausgestaltung an
      Dr. Rainer Kambeck
      Das von der Bundesregierung geplante Brexit-Steuerbegleitgesetz ist nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) geeignet, die mit dem EU-Austritt Großbritanniens verbundenen Steuersorgen der Unternehmen zu lindern.
    • 24.09.2018
      E-Privacy-Verordnung: Was kommt auf uns zu?
      DIHK und Stiftung Datenschutz laden nach Berlin ein
      Illu E-Privacy-Veranstaltung
      Die EU-Kommission hat Anfang 2017 den Entwurf einer E-Privacy-Verordnung vorgelegt, die erheblichen Einfluss auf viele Geschäftsmodelle und die Erbringung von Online‐Diensten haben wird. Interessierte Unternehmer können sich Ende Oktober in Berlin über den aktuellen Diskussionstand informieren und eigene Anliegen einbringen.
    • 21.09.2018
      DSGVO: "Wir wünschen uns mehr Klarheit"
      Gesetzentwurf zum Abmahnmissbrauch mit Licht und Schatten
      DIHK-Rechtsexpertin Hildegard Reppelmund
      Dass der von Bundesjustizministerin Katarina Barley vorgelegte Gesetzentwurf zum Abmahnmissbrauch viele Themen aus dem Verbändepapier der Wirtschaft aufgreift, bewertet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) positiv. Kritik gibt es jedoch im Detail.
    • 17.09.2018, Ergebnisse der Hebesatzumfrage 2018
      Mehr Länderverantwortung für Kommunalfinanzen
      Höhere Hebesätze steigern Steueraufkommen nicht nachhaltig
      Illu Realsteuer-Hebesätze
      Trotz wohlgefüllter Steuerkassen haben viele der 695 deutschen Gemeinden mit über 20.000 Einwohnern ihren Gewerbesteuerhebesatz im Jahr 2018 weiter angehoben, teilweise sogar kräftig. Das geht aus der aktuellen Realsteuer-Hebesatzumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor.
    • 12.09.2018
      "Es gibt zu viele Informationspflichten"
      DIHK lobt Gesetzentwurf gegen Abmahnindustrie
      DIHK-Rechtsexpertin Hildegard Reppelmund
      Dass die Bundesregierung nun mit einem Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs die Umtriebe der "Abmahnindustrie" eindämmen möchte, bewertet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) als erfreulich und auch dringend geboten.
    • 30.08.2018
      Abmahnmissbrauch: Für Entwarnung ist es zu früh
      DIHK sieht mit Blick auf DSGVO & Co. Entlastungsbedarf
      Prof. Dr. Stephan Wernicke
      Drei Monate nach Inkrafttreten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) eine gemischte Bilanz der Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft.
    • 24.08.2018
      Steuerentlastungen "sehr gut möglich und dringend nötig"
      Schwung der guten Konjunktur nutzen!
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Der Rekord-Steuerüberschuss im ersten Halbjahr ist auch auf das hohe Belastungsniveau der hiesigen Unternehmen zurückzuführen. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), mahnte jetzt erneut, diesen "echten Standortnachteil" zu beheben.
    • Seiten:
    • [1] 2 3
 

InfoRecht

Newsletter InfoRecht Über Aktuelles aus verschiedensten Rechtsgebieten informiert der DIHK mit seinem Newsletter "InfoRecht".