Pfadnavigation

Wege zum erfolgreichen Onboarding internationaler Fachkräfte

Neue UBA-Publikation mit zahlreichen Praxistipps
Vier Arbeiter bei der Mittagspause

In der Belegschaft "gut anzukommen", ist für neue Mitarbeitende besonders wichtig

© Westend61 / Getty Images

Viele Unternehmen suchen – und finden – auch international qualifizierte Mitarbeitende. Wie sie ihnen die Integration in Betrieb und Gesellschaft erleichtern können, beschreibt eine aktuelle Publikation des Projekts "Unternehmen Berufsanerkennung" (UBA).

Für die Veröffentlichung "Erfolgreiche Wege des Onboardings und der Integrationsunterstützung internationaler Fachkräfte" hat das bei der DIHK Service GmbH angesiedelte UBA-Projekt intensive Gespräche mit ausgewählten Betrieben geführt und deren Ideen und Strategien zum Onboarding internationaler Fachkräfte gesammelt.

Im ersten Teil der digitalen Broschüre werden die Phasen des Onboarding-Prozesses und die jeweils geeigneten Maßnahmen geschildert, vom Kennenlernen über die Vertragsunterzeichnung bis zum Abschluss der ersten 100 Tage im Betrieb.

Neben Erfahrungsberichten zur Integration internationaler Fachkräfte finden die Leserinnen und Leser Informationen über neue Möglichkeiten der Fachkräfteeinwanderung, die Services von UBA oder über das Arbeitgebersiegel "Wir fördern Anerkennung".

Sie finden die Publikation zum kostenlosen Download auf der Website von UBA.

Kontakt

Avatar männlich
Florian Pesel Projektreferent "Unternehmen Berufsanerkennung"

Kontakt

Ohlig, Dominik_WEB
Dominik Ohlig Pressesprecher