Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

13.08.2019

Topmeldung Ueberschrift

Hunderte von Ausbildungsoptionen bekannter machen

mehr

Artikelaktionen

News aus Aus- und Weiterbildung

    • 15.08.2019, Erhebung und Statement zum Download
      Abwärtstrend bei Ausbildungsverträgen vorerst gestoppt
      DIHK stellt aktuelle Umfrageergebnisse vor
      Cover DIHK-Ausbildungsumfrage 2019
      Auch wenn es der deutschen Wirtschaft nach wie vor schwerfällt, alle offenen Ausbildungsplätze zu besetzen, lässt die neue Ausbildungsumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) einige positive Anzeichen erkennen.
    • 13.08.2019
      Wirtschaft kämpft gegen Klischees bei der Berufswahl
      Hunderte von Ausbildungsoptionen bekannter machen
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Mehr Mädchen in der IT, weniger in der Hauswirtschaft: Nach Einschätzung von Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), können Unternehmen bei der Fachkräftesicherung "auf sich wandelnde Rollenbilder hoffen".
    • 12.08.2019, Positionspapier zum Download
      Junge Menschen gut auf die Arbeitswelt vorbereiten!
      DIHK präsentiert "Schulpolitische Leitlinien 2019"
      Cover Schulpolitische Leitlinien 2019
      Die Unternehmen in Deutschland sind auf leistungsfähige Schulen angewiesen. Aus den Erfahrungen, die die Betriebe mit jungen Berufseinsteigern machen, hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Vorschläge zur verbindlichen und einheitlichen Umsetzung gemeinsamer übergreifender Bildungsziele abgeleitet.
    • 12.08.2019
      Betriebe setzen verstärkt auf Azubis aus dem Ausland
      Deutsche Sprachkenntnisse gelten als unabdingbar
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Auf der Suche nach Fachkräftenachwuchs denken deutsche Unternehmen zunehmend international: Nach Erkenntnissen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) haben rund 40 Prozent der Ausbildungsbetriebe bereits Azubis aus anderen Ländern ausgebildet – Tendenz steigend.
    • 05.08.2019
      IHK Fosa stellt 20.000. Anerkennungsbescheid aus
      60 Prozent der Verfahren ergeben volle Gleichwertigkeit
      Logo IHK-Fosa
      Ob ein im Ausland erworbener Berufsabschluss mit einer deutschen Qualifikation vergleichbar ist, überprüft die IHK Fosa ("Foreign skills approval"), eine zentrale Stelle der Industrie- und Handelskammern (IHKs). Nun hat sie die 20.000. dieser "Gleichwertigkeitsfeststellungen" erteilt.
    • 01.08.2019
      Noch zahlreiche Lehrstellen in vielen Berufen frei!
      DIHK-Präsident wirbt für Nachvermittlungsaktionen
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Bloß nicht aufgeben: Trotz der derzeit schwächeren Konjunktur hierzulande ist die Situation auf dem Ausbildungsmarkt nach Worten von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), "für Lehrstellenbewerber besser denn je".
    • 17.07.2019
      Ausbildung: Wohnortnähe ist ein wichtiger Faktor
      DIHK fordert innovative Ansätze für Berufsschul-Angebote
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Im Wettbewerb um den Nachwuchs müssen sich gerade Betriebe in ländlichen Regionen immer mehr einfallen lassen. Sie können aber nicht alle Probleme allein lösen – darauf weist Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hin.
    • 12.07.2019
      "Position" 3/2019: Wie gelingt der Start mit neuen Azubis?
      Mitte Juli erscheint das aktuelle IHK-Berufsbildungsmagazin
      Cover "Position" 3/2019
      Duzen sich alle in der Firma? Ist das Handy am Arbeitsplatz erlaubt? Bei wem melde ich mich krank? Für einen gelungenen Start in die Ausbildung müssen einige Unternehmensregeln klar sein. Darauf macht das IHK-Bildungsmagazin "Position" in seiner neuen Ausgabe aufmerksam.
    • 28.06.2019
      Bachelor und Master Professional wichtig für Wirtschaft
      DIHK: Gut für Fachkräftesicherung und Internationalisierung
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Vor dem Hintergrund des drängenden Fachkräftemangels im Bereich der beruflich Qualifizierten bewertet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die geplanten neuen Abschlussbezeichnungen "Bachelor Professional" und "Master Professional" als großen Fortschritt.
    • 25.06.2019
      Junge Fachkräfte bringen praktischen Klimaschutz in Betriebe
      Beste Energie-Scouts erstmals in internationaler Auswahl
      Illustration zum Thema Klimaschutz
      Es ist ein "Tuesday for transformation": Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), haben am heutigen Dienstag 18 junge Berufstätige aus fünf Ländern für die Umsetzung herausragender Energie- und Ressourceneffizienz-Projekte in ihren Betrieben geehrt.
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4