Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

17.10.2018

Topmeldung Ueberschrift

Gewinner des BoG-Preises werden heute in Berlin geehrt

mehr

Artikelaktionen

Was es bei offenem Bildungsmaterial zu beachten gilt

DIHK stellt OER-Ratgeber zum Download bereit

(11.07.2018) Der Einsatz freier Lehrmaterialien (Open Educational Resources, OER) bietet viele Chancen, ist aber auch mit Regeln verbunden. Ein gemeinsamer Leitfaden von Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und Wikimedia Deutschland hilft dabei, rechtliche Fallstricke zu umgehen.

Cover Open Educational Resources (OER)

Wenn Lehrkräfte aller Bildungssektoren Materialien, Arbeitsblätter oder Handouts erstellen, ergänzen sie diese häufig mit Fotos oder Texten Dritter, die sie im Internet gefunden haben. Dabei handelt es sich aber zumeist um Inhalte, die nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Urhebers genutzt werden dürfen und deren unerlaubte Bearbeitung und Weitergabe sogar verboten ist.

Wer (digitale) Inhalte anderer teilen, verändern oder aktualisieren möchte, ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen, sollte auf OER zurückgreifen, also auf frei zugängliche und anpassbare Lehrmaterialien, bei denen die Nutzung bereits vorab erlaubt wurde.

Aber was gibt es dabei zu beachten? Die neue Publikation "Open Educational Resources: Eine Hilfestellung für digitales Lehren und Lernen" von DIHK und Wikimedia Deutschland geht auf zentrale Fragestellungen zu OER ein.

Sie erläutert die Grundsätze des geltenden Urheberrechts und freier Lizenzen, stellt konkrete Praxisbezüge her und vermittelt einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand von OER in der beruflichen Weiterbildung. Besonders wertvoll für die Praxis sind die zahlreichen Tipps zum Finden, Nutzen und Erstellen von OER sowie Infos über weiterführende Literatur.

Die Veröffentlichung steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de). Das bedeutet, dass der Inhalt bearbeitet und geteilt werden kann sofern die Lizenzbedingungen (Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen) eingehalten werden.

Logo Service GmbH DIHK-VerlagEine Print-Fassung der Handreichung gibt es für 6,40 Euro beim DIHK Publikationen Service, E-Mail bestellservice@verlag.dihk.de, oder auf der DIHK-Website in der Rubrik "Publikationen".