Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

20.04.2018

Topmeldung Ueberschrift

DIHK-Außenwirtschaftschef zur Hannover Messe

mehr

Artikelaktionen

News aus Industrie

    • 20.04.2018, Statement von Volker Treier
      Engpässe für die Industrie "immer prekärer"
      DIHK-Außenwirtschaftschef zur Hannover Messe
      Dr. Volker Treier
      Trotz einer "Superkonjunktur" drücken die deutsche Industrie erhebliche Sorgen. Anlässlich des Starts der Hannover Messe in der kommenden Woche skizziert Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die Lage des Produzierenden Gewerbes.
    • 05.04.2018, Studie zum Download
      Inland profitiert von steigenden Auslandsinvestitionen
      DIHK legt Umfrageergebnisse 2018 vor
      Cover Auslandsinvestitionen in der Industrie 2018
      Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) erwartet nach Aussagen seines Außenwirtschaftschefs Volker Treier, dass 2018 ein "Rekordjahr für deutsche Auslandsinvestitionen" wird. Die Umfrage, auf der diese Einschätzung fußt, wurde heute vorgestellt.
    • 05.04.2018
      Fachkräfte-Engpässe in der Industrie deutlich sichtbar
      EMI verliert weiter an Fahrt
      Sophia Krietenbrink
      Der Einkaufsmanager Index (EMI) ist im März erneut gesunken und erreichte mit 58,2 Punkten den tiefsten Stand seit Juli 2017. Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), warnt vor den Folgen des Fachkräftemangels.
    • 13.03.2018, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Elektromobilität "schreibt regionale Erfolgsgeschichten"
      Martin Wansleben plädiert für Technologieoffenheit
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Die große Bedeutung des Wandels hin zu alternativen Fahrzeugantrieben betont Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), anlässlich der Konferenz "E-Mobilität kompakt", zu der der DIHK heute nach Berlin eingeladen hatte.
    • 08.03.2018
      DIHK: Auftragsbücher der Industrie weiter gut gefüllt
      Handelspolitik birgt allerdings Risiken für die Zukunft
      Sophia Krietenbrink
      Für "derzeit verkraftbar" hält der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) den heute vom Statistischen Bundesamt gemeldeten Rückgang beim Auftragseingang in der deutschen Industrie.
    • 06.03.2018
      Deutsche Wirtschaft läuft auf Hochtouren
      EMI sinkt aufgrund von Lieferengpässen
      Sophia Krietenbrink
      Dass der Einkaufsmanager Index (EMI) im Februar 2018 zum dritten Mal in Folge nachgegeben hat, bewertet Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), gelassen.
    • 09.01.2018
      Produktion nimmt endlich wieder Fahrt auf
      Überaus deutliches Plus bei den Investitionsgütern
      Sophia Krietenbrink
      Die deutsche Industrie konnte ihre Produktion im November 2017 gegenüber dem Vormonat um 3,4 Prozent steigern. Damit gewinnen nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) Kapazitätserweiterungen zunehmend an Bedeutung.
    • 08.01.2018
      Zeichen in der Industrie weiter auf Aufschwung
      Krietenbrink: Sorgen um Nachfrage sind gering
      Sophia Krietenbrink
      Die Auftragseingänge in der deutschen Industrie sind laut Bundeswirtschaftsministerium "in der Tendenz kräftig aufwärtsgerichtet". Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), bewertet die Lage ähnlich.
    • 05.01.2018
      Deutsche Industrie profitiert von hoher Nachfrage
      DIHK-Konjunkturexpertin Krietenbrink zum EMI
      Sophia Krietenbrink
      Mit einem beeindruckenden Finale ist für die deutsche Industrie ein starkes 2017 zu Ende gegangen. Und das, obwohl laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Engpässe bei Verkehr und Fachkräften den Aufwärtstrend zunehmend behindern.
    • 07.12.2017
      Produktionsrückgang im Oktober "enttäuschend"
      Der Industrie gehen die Fachkräfte aus
      Sophia Krietenbrink
      Dass die industrielle Produktion in Deutschland trotz der guten Auftragslage im Oktober erneut gesunken ist, führt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vor allem auf den zunehmenden Fachkräftemangel zurück.
    • 07.12.2017
      DIHK sieht Industrie weiter auf Wachstumskurs
      Bemerkenswertes Plus bei den Investitionsgütern
      "Die kräftige Binnenkonjunktur und die Belebung des Welthandels sorgen für gute Geschäfte": So kommentierte Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), gestern die Oktober-Zahlen zum Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe.
    • 05.12.2017
      Auftragsbücher der Industrie "überaus gut gefüllt"
      DIHK hebt Wachstumsprognose für 2017 an
      Sophia Krietenbrink
      Die deutsche Industrie expandiert in rekordverdächtigem Tempo. Einen Wermutstropfen sieht Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jedoch in der zunehmenden Fachkräfteproblematik.