Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

10.07.2017

Topmeldung Ueberschrift

Mittelstandsinitiative veröffentlicht Praxisleitfaden

mehr

Artikelaktionen

News aus Industrie

    • 10.07.2017
      Abwärmenutzung in Unternehmen
      Mittelstandsinitiative veröffentlicht Praxisleitfaden
      Cover Leitfaden Abwärmenutzung in Unternehmen
      Vom Heizen bis zum Schmelzen: Produzierende Betriebe verbrauchen viel Energie – und erzeugen meist reichlich Abwärme, die oft ungenutzt abgeführt wird. Wie dieses Potenzial gewinnbringend und umweltschonend genutzt werden kann, zeigt ein neuer Ratgeber.
    • 10.07.2017
      Produktion legt noch einen Zahn zu
      DIHK: Fünfter Anstieg in Folge
      Dr. Dirk Schlotböller
      Als erfreulich bewertet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Entwicklung des Produzierenden Gewerbes in Deutschland: Nach den jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes legte die Produktion im Mai 2017 gegenüber dem Vormonat um 1,2 Prozent zu.
    • 06.07.2017
      Industriekonjunktur "nimmt richtig Fahrt auf"
      EMI klettert auf 59,6 Punkte
      Dr. Dirk Schlotböller
      Der vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) vorgelegte Einkaufsmanager Index (EMI) attestiert der deutschen Industrie weiterhin ungebrochenes Wachstum. Risiken für den Aufwärtstrend sieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) aktuell vor allem im Arbeitsmarkt.
    • 08.06.2017
      "1,8 Prozent Wachstum sind realistisch"
      DIHK-Konjunkturexperte Schlotböller zum EMI
      Dr. Dirk Schlotböller
      Der Einkaufsmanager Index (EMI) des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) hat seinen Höhenflug im Mai fortgesetzt. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht seine aktuelle Prognose für die Konjunkturentwicklung bestätigt.
    • 07.06.2017
      "Leichte Gegenbewegung" beim Auftragseingang
      Trend zeigt trotz des Dämpfers weiterhin nach oben
      Sophia Krietenbrink
      Auch wenn der Auftragseingang bei der deutschen Industrie im vergangenen April gesunken ist, blicken die Unternehmen nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) weiterhin optimistisch auf das Geschäftsjahr 2017.
    • 09.05.2017
      Industrieaufträge dank Export im Aufwärtstrend
      DIHK erfreut über positive Entwicklung in der Eurozone
      Sophia Krietenbrink
      Dass die deutsche Industrie im März erneut ein Auftragsplus erzielt hat, verdankt sie vor allem der lebhaften Auslandsnachfrage. Die Investitionen im Inland blieben jedoch schwach, bedauert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK).
    • 05.05.2017
      Industrie gewinnt weiter an Stärke
      DIHK äußert sich zuversichtlich zur Entwicklung des EMI
      Dr. Dirk Schlotböller
      Dass der Einkaufsmanager Index (EMI) des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) im April mit 58,2 Punkten das annähernde Sechs-Jahres-Hoch von März (58,3) fast halten konnte, führt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auch auf die gestiegene Investitionsdynamik zurück.
    • 24.04.2017
      "Industrie wächst stärker als Wirtschaft insgesamt"
      DIHK sieht aber auch internationale Unwägbarkeiten
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      "Die deutsche Industrie schaltet 2017 einen Gang hoch – allerdings nimmt gleichzeitig die Verunsicherung zu": So hat Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jetzt die Lage des Wirtschaftszweiges bilanziert.
    • 07.04.2017, Umfrageergebnisse zum Download
      Auslandsinvestitionen 2017 höher denn je
      Eurozone kann Vorsprung nochmals ausbauen
      Cover Auslandsinvestitionen 2017
      "Die Auslandsinvestitionen der deutschen Industrieunternehmen werden 2017 so hoch wie nie zuvor ausfallen": Das erwartet Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), vor dem Hintergrund der jüngsten DIHK-Umfrage "Auslandsinvestitionen in der Industrie".
    • 06.04.2017
      "Die Industriekonjunktur belebt sich"
      DIHK sieht Wachstum auf breiter Basis
      Sophia Krietenbrink
      Die jüngsten Auftragseingänge in der deutschen Industrie stützen nach Einschätzung von Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die optimistischen Erwartungen der Unternehmen.
    • Seiten:
    • [1] 2