Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

15.10.2019

Topmeldung Ueberschrift

DIHK: Bei der EEG-Entlastung noch deutlich nachlegen

mehr

Artikelaktionen

Meldungen

    • 17.06.2019
      "Außenwirtschaftskonjunktur verdunkelt sich zusehends"
      Wirtschaft besorgt über Lage am Persischen Golf
      Dr. Volker Treier
      Die Gefahr einer militärischen Auseinandersetzung zwischen dem Iran und den USA beeinträchtigt auch die Investitionspläne der hiesigen Unternehmen im Nahen Osten. Darauf hat jetzt Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hingewiesen.
    • 17.06.2019
      Ländliche Räume sind wichtige Standorte!
      DIHK: Mittelstand in besonderer Weise mit der Heimat verbunden
      In der Debatte um die Landflucht in Ostdeutschland hat sich der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) dafür ausgesprochen, die Attraktivität der regionalen Wirtschaftsräume zu stärken.
    • 14.06.2019
      Fachkräfte sichern, Betriebe entlasten, Infrastruktur ausbauen!
      Was die Unternehmen jetzt von der Politik brauchen
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Vor dem Hintergrund der gestrigen Fraktionsklausur der Koalitionsparteien hat Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), nochmals die dringendsten Bedürfnisse der Unternehmen zusammengefasst.
    • 14.06.2019
      Türkei-Sanktionen der USA beträfen auch deutsche Betriebe
      DIHK sieht zusätzliche Sorgen für vor Ort aktive Unternehmen
      Dr. Volker Treier
      Im Streit mit der Türkei hat die US-Administration Ankara nun wirtschaftliche Strafmaßnahmen angedroht. Das könne auch für die deutsche Wirtschaft Konsequenzen haben, warnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK).
    • 13.06.2019
      DIHK: Ein harter Brexit ist nicht vom Tisch
      Unternehmen weiterhin ohne "klaren Kompass"
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      In gut sechs Wochen sollte die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May geklärt sein. Danach dürfte der Brexit wieder ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), beklagt die fortwährende Unsicherheit für die hiesige Wirtschaft.
    • 13.06.2019
      "Steuern | Finanzen | Mittelstand" online
      DIHK veröffentlicht Juni-Ausgabe
      Cover "Steuern | Finanzen | Mittelstand"
      In seinem Entwurf des "Jahressteuergesetzes 2019" sieht das Bundesjustizministerium geeignete Schritte zur Förderung der Elektromobilität vor. Einzelheiten zu diesem und weiteren im Gesetzentwurf beschriebenen Vorhaben lesen Sie jetzt in der jüngsten Ausgabe von "Steuern | Finanzen | Mittelstand".
    • 12.06.2019
      Digitalisierung steigert Weiterbildungsbedarf
      Nationale Strategie trägt der wachsenden Bedeutung Rechnung
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Heute hat die Bundesregierung ihre "Nationale Weiterbildungsstrategie" vorgestellt. Sie bietet nach Ansicht von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), einen guten Rahmen für regionale Lösungen, wie sie gerade mit Blick auf die Digitalisierung immer wichtiger werden.
    • 11.06.2019
      Russland-Geschäft: Erwartungen "regelrecht eingebrochen"
      Betriebe auch wegen der US-Sanktionen zurückhaltender
      Dr. Volker Treier
      Mit Skepsis betrachtet Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die aktuelle Verfassung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.
    • 07.06.2019
      Wirtschaft wünscht sich von den G20 Reform der WTO
      KMU-Integration und Digitalisierung jetzt in Angriff nehmen!
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Als "eine Chance, die Weichen wieder in die richtige Richtung zu stellen und aktuelle Eskalationsspiralen zu entschärfen" bewertet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), das Treffen der G20-Finanzminister am Wochenende im japanischen Fukuoka.
    • 07.06.2019
      Fachkräfteeinwanderungsgesetz gut für die Betriebe
      Eric Schweitzer fordert bürokratiearme Umsetzung
      Am heutigen Freitag beschließt der Deutsche Bundestag über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bewertet positiv, dass der Zuzug qualifizierter Mitarbeiter aus dem Ausland künftig einfacher werden soll.