Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Presseinformationen

    • 12.01.2017, Wansleben-Statement zur Entwicklung des BIP
      DIHK: Höhere Investitionen und Exporte nötig
      Was für ein selbsttragendes Wachstum zu tun ist
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) hat nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes 2016 gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozent zugelegt. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), mahnt, jetzt dafür zu sorgen, dass die Konjunktur stabil bleibt.
    • Seiten:
    • 1 2 [3]

Bereichsleiter

Frank Thewes
Frank Thewes
T +49 30 20308 - 1602
F +49 30 20308 - 1667

Pressesprecher

Thomas Renner
Thomas Renner
T +49 30 20308 - 1607
F +49 30 20308 - 1667

Stellvertretende Pressesprecherin

Petra Blum
Petra Blum
T +49 30 20308 - 1627
F +49 30 20308 - 51627

Pressearbeit DIHK Brüssel

Franziska Stavenhagen
Franziska Stavenhagen
T +32 2 286 - 1634
F +32 2 286 - 1605

Veranstaltungskommunikation

Thilo Kunze
Thilo Kunze
T +49 30 20308 - 1614
F +49 30 20308 - 51614