Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

"Skills Experts"-Programm

Das "Skills Experts"-Programm des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) soll insbesondere kleine und mittlere deutsche Unternehmen im Ausland bei der Qualifizierung lokaler Fachkräfte unterstützen. Der DIHK ist Programmpartner.

Während Unternehmen ihren Fachkräftebedarf hierzulande dank des dualen Berufsbildungssystems passgenau qualifizieren und sichern können, finden sie diese Art der Berufsbildung auf internationalen Märkten in der Regel nicht vor.

Das BMWi hat deshalb das Programm "Skills Experts" ins Leben gerufen: Diese bei den Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft (AHKs) angesiedelten Experten arbeiten eng mit dem DIHK zusammen, um vor Ort eine praxisorientierte Berufsausbildung auf- und auszubauen. Ziel ist es, über das AHK-Netzwerk weltweit vergleichbare und qualitätsgesicherte Standards der betrieblichen Ausbildung und deren Zertifizierung nach deutschem Vorbild zu gewährleisten.

Die Skills Experts etablieren ganz konkrete Berufsbildungs-Dienstleistungen. Beispielsweise gründen und unterhalten sie Berufsbildungsgremien, in denen interessierte Unternehmen sich vernetzen, gemeinsame Ausbildungsbedarfe identifizieren und Kooperationsformate bilden können. Des Weiteren entwickeln sie Beratungsformate zur dualen Berufsbildung; sie führen das Ausbilderqualifizierungskonzept "AdA-International" ein und organisieren valide Abschlussprüfungen.

Bei alldem nutzen die Skills Experts das aktive und lokale Netzwerk der Auslandshandelskammern. Denn die AHKs bilden die Schnittstelle zwischen deutschen sowie lokalen Betrieben und nationalen Bildungsanbietern und können auf die Erfahrung und Expertise der deutschen IHKs zurückgreifen. So sind die AHKs in der Lage, bedarfsorientiert qualitativ hochwertige Berufsbildungsdienstleistungen anzubieten – angelehnt an das deutsche System der dualen Ausbildung.

Das Programm "Skills Experts" läuft derzeit in Indonesien, Malaysia, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Vietnam und Kenia.

Mehr Informationen zu "Skills Experts" finden Sie auch auf der BMWi-Seite www.skillsexperts.de.