Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

    Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

    IT-Systeme der IHK-Organisation weiterhin heruntergefahren

    Die Untersuchungen rund um die mögliche Cyberattacke auf die IT-Systeme der IHK-Organisation dauern an. Die IHK-GfI arbeitet hier intensiv mit BSI und Ermittlungsbehörden zusammen. Die Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen.

    Um möglichen Schaden zu vermeiden und Datensicherheit zu gewährleisten, wird derzeit sehr sorgfältig daran gearbeitet, die IT-Systeme nach intensiven Prüfungen sukzessive wieder online zu stellen. Hierbei steht selbstverständlich die Sicherheit im Mittelpunkt. Die IHKs und der DIHK sind für ihre Kundschaft telefonisch erreichbar. Die Telefonnummern finden Sie bitte auf der DIHK-Website beziehungsweise im Teaser unten zum Download.

    Die Ihnen derzeit entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

    Warnschild Ausrufezeichen im roten Dreieck

    Aktuelle Erreichbarkeit der IHKs

    Auch die Industrie- und Handelskammern erreichen Sie in der derzeitigen Situation telefonisch oder per Fax. Eine Übersicht über die Ruf- und Faxnummern können Sie sich hier als PDF-Dokument auf Ihren Rechner laden.

    Mögliche Cyberattacke: Update aus den IHKs

    Wie komme ich an einen Muster-Ausbildungsvertrag? Wo kann ich in Erfahrung bringen, ob ein Unternehmen präqualifiziert ist? Wann findet die Vollversammlung in meiner IHK statt? Antworten auf diese und weitere Fragen, die Nutzerinnen und Nutzer überlicherweise in den nun heruntergefahrenen IT-Systemen finden, gibt es hier.

    Mögliche Cyberattacke: Update aus dem DIHK

    Auch der DIHK ist durch den IT-Vorfall beeinträchtigt: So wurde etwa der Versand der verschiedenen DIHK-Newsletter oder des "Themas der Woche" vorsorglich gestoppt. Auch das Besuchermanagement und weitere Aspekte der Veranstaltungsorganisation sind erschwert, sodass sich bei Events Änderungen ergeben können. Hier halten wir Sie über Aktuelles auf dem Laufenden.

    Cyberattacke

    Aktuelle Erreichbarkeit des DIHK

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DIHK erreichen Sie aufgrund der aktuellen Lage derzeit telefonisch. Eine Übersicht über die Rufnummern gibt es unter www.dihk.de/de/service/ansprechpartner.

    Ingenieur dreht an einem Regler einer Gasleitung

    Erdgas als Druckmittel – Wege aus der Krise

    Deutschland droht eine akute Gasmangel-Lage. Wie kommen die Unternehmen hierzulande mit der Situation zurecht? Lässt sich der Gasverbrauch noch weiter senken, und welche Alternativen gibt es? In unserem Dossier zum Erdgas finden Sie aktuelle Informationen, unter anderem Praxistipps zu Brennstoffumstellung und Beteiligungsmöglichkeiten, aber auch Termine aus der IHK-Organisation.

    Russland Invasion Odessa

    Krise | Russland | Ukraine | Wirtschaftssanktionen

    Energieversorgung, Lieferketten, Cybersicherheit und mehr: Der russische Krieg in der Ukraine hat auch enorme Folgen für die deutsche Wirtschaft. Gleichzeitig engagieren sich die Unternehmen stark für die Geflüchteten aus der Ukraine. In unserem Dossier zum Thema haben wir aktuelle Nachrichten, Infos und Serviceadressen, hilfreiche Links sowie Zahlen und Daten für Sie zusammengestellt.

    Ausschuss Artikel

    DIHK-Fachausschüsse: Input aus der Praxis für die Politik

    Es ist die Stimme der Wirtschaft, die man vernimmt, wenn man in die Sitzungen der verschiedenen DIHK-Fachausschüsse hineinhört: Unternehmerinnen und Unternehmer, die wissen, wo der Schuh drückt, wenn es etwa um neue Gesetzesvorhaben geht. Hier lesen Sie mehr über die Aufgaben der DIHK-Ausschüsse.

    Logo auf dem "Thema der Woche" steht.

    Kalte Progression: Hohe Inflation erfordert Korrektur des Einkommensteuertarifs

    Die durchschnittliche Inflationsrate wird im laufenden Jahr voraussichtlich gut sieben Prozent betragen. Ohne eine Anpassung des Einkommensteuertarifs beschert dies dem Staat, zurückhaltend geschätzt, rund zehn Milliarden Euro an Mehreinnahmen, während die Einkommensteuerzahler – darunter Millionen von Unternehmen – real deutlich an Kaufkraft verlieren. Gerade für kleinere Betriebe verstärkt dies den ohnehin erheblichen Druck, unter dem sie infolge der aktuellen Krisen stehen. Der DIHK plädiert für eine "Dezember-Lösung", bei der die Effekte der kalten Progression aus 2022 gebündelt korrigiert werden könnten.

    Das Team der DIHK-Service GmbH

    DIHK Service GmbH

    Flüchtlinge integrieren, Vereinbarkeit stärken, betrieblichen Klimaschutz voranbringen, Ausbildung im Ausland fördern – und vieles mehr. Die DIHK Service GmbH setzt die Ziele der IHK-Organisation mit klugen Projekten in die Praxis um. Hier geht es zum neuen Webauftritt.

    DIHK-Bildungs-gGmbH-Team in Bonn

    DIHK-Bildungs-gGmbH

    Aus der Praxis – für die Praxis: Gemeinsam mit Expertinnen und Experten entwickelt die DIHK-Bildungs-gGmbH ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Berufliche Bildung. Mehr über die praxisgerechten Angebote lesen Sie auf www.dihk-bildungs-gmbh.de.

    Zeichen für Feedback: ein Daumen nach oben, ein Daumen nach unten

    Anregungen, Beschwerden, Feedback

    Haben Sie Fragen zu den wirtschaftspolitischen Positionen des DIHK? Möchten Sie Aspekte ergänzen? Sehen Sie gar einen Anlass, sich zu beschweren? Klicken Sie hier, um uns Ihre Anregungen und Kritik zu schicken!

    Die IHKs

    Sie sind Unternehmer und suchen einen Nachfolger? Sie sind Schüler und suchen einen Ausbildungsplatz? Dann – und nicht nur dann – sind Sie bei Ihrer Industrie- und Handelskammer (IHK) richtig. Hier kommen Sie auf den Weg: mit Infos zu den wichtigsten IHK-Angeboten und dem IHK-Finder.

    Die AHKs

    Um im Ausland wirtschaftlich erfolgreich sein, muss man die jeweiligen Märkte verstehen und über geeignete Kontakte verfügen. Unterstützung bieten an 140 Standorten in 92 Ländern dieser Welt die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), Delegationen und Repräsentanzen.

    Newsletter

    Europa, Umwelt, Recht, Internationales und vieles mehr: Der DIHK gibt zahlreiche themenbezogenen Fach-Newsletter heraus. Hier können Sie aktuelle Ausgaben abrufen beziehungsweise Newsletter abonnieren.

    GemeinsamWirtschaftStärken