Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit

Um den drängenden globalen Herausforderungen zu begegnen, ist eine eng abgestimmte, verlässliche und langfristige Zusammenarbeit zwischen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit (EZ) und lokaler wie internationaler Wirtschaft erforderlich.

  • Wirtschaft – Partner der EZ
    Entwicklungszusammenarbeit, sollte das nicht eine rein staatliche Angelegenheit sein? Die Antwort lautet: nein. Denn schließlich geht es darum, die Wirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern zukunftsgerichtet voranzubringen, und dafür sind ökonomische Beziehungen und Know-how-Transfer von enormer Bedeutung.
  • Die Kooperation zwischen Außenwirtschaft und EZ
    DIHK, IHKs und AHKs engagieren sich im Rahmen der vielfältigen Maßnahmen und Angebote der Bundesregierung für die deutsche Wirtschaft in der Entwicklungszusammenarbeit.