Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

14.08.2018

Topmeldung Ueberschrift

DIHK und Partner initiieren Veranstaltungsreihe

mehr

Artikelaktionen

News aus International

    • 14.08.2018
      Die zolltechnischen Folgen des Brexit
      DIHK und Partner initiieren Veranstaltungsreihe
      Illu "Brexit und Zoll"
      Am 30. März 2019 verlässt Großbritannien die Europäische Union. Die Konsequenzen, die das mit Blick auf Zollfragen hat, beleuchtet die Veranstaltungsreihe "Brexit und Zoll", die ab September in sechs Industrie- und Handelskammern (IHKs) und beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Station macht.
    • 13.08.2018
      Absturz der Lira erhöht den Druck in der Türkei
      DIHK: Die Unternehmen vor Ort warten zunächst ab
      Dr. Volker Treier
      Besorgt hat sich Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), zum rapiden Kursverlust der türkischen Lira geäußert. Noch zögen sich die vor Ort aktiven deutschen Unternehmen jedoch nicht aus dem Land zurück.
    • 13.08.2018
      Deutsch-Angolanisches Wirtschaftsforum am 22. August
      Präsident mit hochrangiger Delegation zu Gast in Berlin
      Illu Deutsch-Angolanisches Wirtschaftsforum
      Hochkarätig besetzt ist das 7. Deutsch-Angolanische Wirtschaftsforum in der kommenden Woche in Berlin: Im Rahmen seines Staatsbesuches in Deutschland wird Angolas Präsident João Lourenço die Veranstaltung eröffnen.
    • 13.08.2018
      Handelsbilanzen lassen sich nicht über Importzölle ausgleichen
      Volker Treier zum deutschen Überschuss mit den USA
      Trotz der Kritik von US-Präsident Donald Trump ist der deutsche Leistungsbilanzüberschuss mit den USA zuletzt kaum gesunken. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht jedoch keine sinnvolle Möglichkeit, die Entwicklung aktiv, etwa über Zölle, zu beeinflussen.
    • 09.08.2018
      Exportplus von 5 Prozent erscheint "zunehmend ambitioniert"
      Treier: Besserung für die nächste Zeit kaum vorstellbar
      Dr. Volker Treier
      Vor dem Hintergrund immer neuer US-Sanktionen und der weiteren Verschärfung des Handelsstreits mit China hat Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die Exportprognosen des DIHK relativiert.
    • 09.08.2018
      Handel mit Saudi-Arabien weiter rückläufig
      Deutsche Anbieter kommen vor Ort seltener zum Zug
      Im Verhältnis zwischen Saudi-Arabien und Deutschland verzeichnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Verwerfungen, die sich empfindlich auf die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen auswirken.
    • 08.08.2018
      "Das kann nur auf politischer Ebene gelöst werden"
      Wansleben im WDR-"Morgenecho" zu den Iran-Sanktionen
      Illu WDR-Morgenecho-Interview Wansleben zum Iran
      Die Vorstellung, dass sich einzelne deutsche Unternehmen gegen die US-Sanktionen gegen den Iran stemmen könnten, hat Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jetzt in einem Radiointerview verworfen.
    • 08.08.2018
      Entscheidung über Firmenverkäufe sollte grundsätzlich frei sein
      DIHK befürchtet Abschreckung von Investoren
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Die Bundesregierung möchte die Übernahme bestimmter deutscher Firmen durch ausländische Investoren künftig strenger überwachen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) befürchtet, dass sich im Gegenzug die Hürden für deutsche Unternehmen im Ausland erhöhen könnten.
    • 07.08.2018, gemeinsame Pressemitteilung
      DIHK wird neuer Trägerverband im OAOEV
      Satzungsänderung heute in Berlin beschlossen
      Logos DIHK und OAOEV
      Der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft (OAOEV) stellt seine Arbeit auf eine noch breitere Basis: In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung haben sich die Mitglieder heute in Berlin für die Aufnahme des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) als Trägerverein ausgesprochen.
    • 07.08.2018
      Exporte steigen "trotz handelspolitischer Störgeräusche"
      DIHK sieht allerdings keinen Grund für Euphorie
      Kevin Heidenreich
      Den noch positiven Trend im deutschen Außenhandel sieht Kevin Heidenreich, Außenwirtschaftsexperte des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), vor allem durch die aktuellen internationalen Streitigkeiten gefährdet.