Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Recht und Binnenmarkt

Die Liberalisierung der Märkte führt zu mehr Wohlstand und macht die Vorteile der EU für Unternehmen und Bürger unmittelbar spürbar. Die EU-Rechtsetzung darf daher den Binnenmarkt nicht behindern, sondern muss zu seiner Verwirklichung beitragen.

  • Positionen

    In "Positionen" finden Sie unter anderem:

    Was in Brüssel beschlossen wird, beeinflusst EU-weit das unternehmerische Handeln. Deshalb beobachtet und kommentiert der DIHK die europäische Rechtsetzung genau.
  • Umfragen und Prognosen

    In "Umfragen und Prognosen" finden Sie unter anderem:

    Deutsche Unternehmen kämpfen bei Investitionen im europäischen Binnenmarkt immer noch mit Diskriminierung, unfairer Behandlung und Rechtsschutzdefiziten, vor allem in den mittel- und osteuropäischen Mitgliedstaaten. Eine DIHK-Erhebung aus dem Jahr 2017 zeigt, dass die bilateralen Investitionsschutzabkommen mit diesen EU-Mitgliedstaaten noch keineswegs überflüssig sind.
  • Service

    In "Service" finden Sie unter anderem:

    Wie registriere ich ein Unternehmen in den Niederlanden? Brauche ich zur Vermarktung meiner Produkte in Spanien besondere Genehmigungen? Welche steuerrechtlichen Regelungen muss ich in Polen beachten?